andere Voltigierer,  WEG,  Wettkämpfe

Barbara und Beluga wieder vereint

Barbara ist am Dienstag auch gut in Tryon angekommen und durfte gestern Beluga aus der Quarantäne abholen. Dann ging es es aufs Wettkampfgelände und endlich wieder in den Sattel. Beiden geht es super und sie können dort, während es hier langsam um einiges kälter wird, noch eine Verlängerung des Sommers genießen. Wir wünschen den beiden eine unvergessliche Zeit, drücken die Daumen und sind froh, dass beide die lange Reise so gut überstanden haben.

Übrigens hat Tryon 6 Stunden Zeitverschiebung, so dass die Wettkämpfe für unsere Zeitzone nachmittags und abends stattfinden. Ist das nicht toll? So verpassen wir nicht alles, während wir bei der Arbeit oder in der Schule sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.