Allgemein

“Jetzt haben wir ein Weltmeisterpferd”

So freute sich Barbara als sie sich nach dem Gewinn im Nations Cup in Tryon bei uns meldete. Doch was uns noch viel mehr freut: Wir haben eine Weltmeisterlongenführerin! Ohne dich wäre Beluga nicht so ein super Voltigierpferd und nicht da wo er jetzt ist, Barbara.

Wir sind wahnsinnig stolz auf unser Dreamteam, dass sie nun zu den allerersten Weltmeistern im Nations Cup gehören. Jannik Heiland auf Beluga sowie Kristina Boe und das Team Norka des VV Köln-Dünnwald hatten in der Kür alles gegeben und sich so gemeinsam den Titel geholt. Somit haben sie Geschichte geschrieben und Barbara war nun nicht nur Teilnehmerin an den ersten Weltreiterspielen in Stockholm 1990 mit ihrem Bruder sondern ist jetzt auch erste Weltmeisterin im Nations Cup. Wir gratulieren dir und natürlich dem gesamten deutschen Team, dass überragende Leistungen abgerufen hat, ganz herzlich zu diesem ersten WM-Gold!

Mit dem Titel im Rücken könnt ihr nun angreifen und euch vielleicht noch einen weiteren holen. Auf geht’s!

Heute stehen Technik und der Finale Umlauf im Pas de Deux an. Beides kann wieder live auf Clipmyhorse.tv werden.

Startzeiten deutscher Zeit:

20.35 Uhr Sarah Kay

20.45 Uhr Jannika Derks

21.10 Uhr Kristina Boe

23.55 Uhr Jannis Drewell

0.05 Uhr Jannik Heiland

0.10 Uhr Thomas Brüsewitz

1.33 Uhr Bresch&Jacobs

1.39 Uhr Derks&Kay

Unsere Daumen sind gedrückt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.