Uncategorized

Neues Jahr neues Glück

Für uns ist gestern ein aufregendes und erfolgreiches Jahr 2019 zu Ende gegangen: Unser S-Team wurde Bezirksmeister, Norddeutscher Meister und Sechster bei der Deutschen Meisterschaft. Barbara und Dark Beluga feierten erneut mit Jannik Heiland internationale Erfolge und wurden Viezeeuropameister. Außerdem sammelte unser Nachwuchspferd Sun Valley sowohl mit dem S-Team als auch mit der zweiten Mannschaft erste Turniererfahrungen.

All dies war nur möglich dank unserer Unterstützer im Background und somit ist es nun an der Zeit all denen Danke zu sagen, die uns unterstützt haben. Wir haben im Jahr 2019 wieder einmal feststellen dürfen, dass wir ein wirklich starkes Team hinter uns stehen haben. Mit rund 40 Voltigierern ist unsere Voltigierabteilung eher klein und fein als riesengroß. Trotzdem haben wir es geschafft, dass wir bei der Aktion „Effol sucht Pferdefreund“ im Sommer ein einjähriges Sponsoring gewinnen und uns gegen wesentlich größere Vereine durchsetzen konnten. Vielen Dank an alle, die für uns Tag für Tag gevotet haben. Dank dieses Sponsorings haben wir einerseits zwei riesige Produktpakete inklusive kuscheliger Sweatshirtjacken erhalten, so dass wir viele Produkte testet konnten und unseren Superbeluga für die großen Turniere so wundervoll beglitzern konnten. Andererseits haben wir mit Effol auch einen Partner gefunden, der uns das diesjährige Wintertraining abseits des Pferderückens in „halle eins“ finanziert. Dafür sind wir unendlich dankbar und sehr gespannt, welche Fortschritte wir dank unserer individuellen Trainingspläne in diesem Winter machen werden. An dieser Stelle danken wir natürlich auch dem Team von „halle eins“ für das super Training.

Bildauswahl zu unserer Effol-Partnerschaft

Außerdem haben wir trotz großer Zweifel, dass wir ausreichend viele Vereinsscheine sammeln können, bei der REWE-Aktion „Scheine für Vereine“ mitgemacht und siehe da, auch hier waren wir dank vieler fleißiger Unterstützer erfolgreich. Wir danken hier auch unserem Verein, dem RuF Dachtmissen e.V., dass er uns die Teilnahme ermöglicht hat. So können wir uns nun über eine 5m lange Airtrack freuen, die wir am 29.11.2019 von unserem Förderverein entgegengenommen haben. Daneben waren sogar noch weitere Erweiterungen unseres Trainingsequipments drin. Darüber sind wir sehr glücklich, also DANKE jedem von euch!

Übergabe der neuen Airtrack an die Voltigierer am 29.12.2019

Zusätzlich bedanken uns ganz herzlich bei Imke und Burkhard Wulff dafür, dass wir auf ihrer Reitanlage trainieren, Zuhause sein und dort nun einen eigenen Putz- und Trainingsraum bauen dürfen. Dieser wird dank unserer fleißigen Helfer schon bald fertig gestellt.

Großer Dank gilt auch allen kleinen und großen Geldgebern und vor allem unserem langjährigen Hauptsponsor MTS Spedition und Logistik, der uns in diesem Jahr neue Pflichttrikots und in Zusammenarbeit mit Sport AS Jacken fürs Training finanziert hat. Die neuen Teamjacken sieht man ebenfalls auf dem Bild der Airtrackübergabe. Vielen Dank für alles!

S-Team & Adrian Weingruber (MTS Spedition &Logistik) nach dem Gewinn der Bezirksmeisterschaft.

Ebenso gilt unser Dank unseren wichtigen regionalen Medien, die immer wieder ausführlich über uns berichten. Dies sind insbesondere: Hamburger Abendblatt, Landeszeitung Lüneburg, Lünepost, Winsener Anzeiger, Kreiszeitung Wochenblatt sowie Radio Zusa.

Wir blicken nun voll Freude auf das neue Jahr 2020. Frei nach dem Motto: neues Jahr neues Glück, denn es hat sich einiges bei uns verändert. Nach der Noddeutschen Meisterschaft haben wir unser geliebtes Gruppenpferd Dark Beluga nach 8 wunderbaren Jahren in seine wohlverdiente Gruppenrente geschickt und Marie hat sich entschieden mit dem Voltigieren aufzuhören.

Bildauswahl über die ganz ganz große Belugi-Liebe.

Man soll aufhören, wenn es am schönsten ist, so sagen wir: Danke Dark Beluga für die schöne Zeit, denn ohne dich wären wir nicht da, wo wir sind. Wir sind wahnsinnig stolz auf dich, freuen uns, dass du auch mit fast 17 Jahren noch topfit bist, und wünschen dir noch eine erfolgreiche Zeit als Einzelvoltigierpferd.

Liebe Marie, auch dir wünschen wir alles Gute für die Zukunft. Wir werden dich vermissen, denn auch du warst 6 Jahre Teil unseres Teams und bist in der Zeit von der Mini-Oberfrau zu einer fast erwachsenen Unterfrau herangewachsen. Wir sind glücklich über all die schönen Momente, die wir mit dir erlebt haben und hoffen du kommst uns häufig besuchen.

Bildauswahl über Maries Werdegang.

Im Gegenzug durften wir neben der Abschiede aber Katharina von Eynern und Jannik Heiland sowie sein Pferd bei uns willkommen heißen. Jannik wird in Zukunft fest auf Dark Beluga für unseren Verein starten und das S-Team zukünftig auf Sun Valley. Wir sind gespannt, wie das neue Jahr und neue Jahrzehnt für uns so laufen wird.

Wir hoffen ihr seid alle gut ins neue Jahr gestartet und wünschen ein frohes, erfolgreiches und verletzungsfreies Jahr 2020!

Liebe Grüße
Euer Team Timeloh